Salat „Edelweiß“

Sie bereiten sich wieder auf ein großes Festessen vor und möchten Ihre Gäste mit einer Vielfalt an Speisen und ihrem einzigartigen Geschmack beeindrucken. Altbekannte Rezepte wollen Sie nicht mehr verwenden, dann müssen Sie auf neue bewährte Tipps zurückgreifen. Einer davon ist Salat „Edelweiß“. Dies ist ein origineller Snack aus gekochten Rüben und Karotten, kombiniert mit Hühnerleber, Hühnereiern, Zwiebeln und Gurken. Für diesen Salat nutzt man Mayonnaise. Die Salate, die mit Öl oder allerlei Saucen gewürzt sind,  sind heute beliebter, verzichten Sie aber nicht auf Ihre dieses Rezept. Der Geschmack ist immer noch unübertroffen.

Schichtsalat Rezept

Der Salat enthält folgende Zutaten:

1 Rüben

1 große Karotte

200 g Hühnerleber

1 Glühbirne

2 Gurken

2 Hühnereier

Salat Zutaten Kalorien

Man sollte mit der Zubereitung von Gemüse beginnen. Wählen Sie zuerst eine größere Rübe und eine Karotte, waschen Sie das Gemüse und tauchen Sie es zum Kochen ins Wasser. Nachdem das Wasser kocht, die Hitze reduzieren und das Gemüse kochen. Nach 15 Minuten kann man die fertigen Karotten entfernen. Die Rüben müssen etwa 20 Minuten weiter gekocht werden. Die Bereitschaft des Gemüses sollte mit einem Zahnstocher oder Messer überprüft werden. Das fertige Gemüse abkühlen lassen. Zuerst die Karotte nehmen, schälen und reiben. Geriebene Karotten in einen separaten Teller geben.

bunter Salat

Als nächstes die Rüben nehmen, ebenfalls schälen und auf einer Reibe reiben.

leckerer Salat

Dann müssen Sie zwei Hühnereier kochen. Gekochte Eier werden geschält und auf einer Reibe sowie die vorherigen Zutaten gerieben. Geriebene Eier in einen separaten Teller geben.

nahrhafter Salat

Um den Salat etwas sauer zu machen, müssen Sie Gurken hinzufügen. Gurken in Streifen schneiden. Die Strohhalme sollten nicht zu dick sein. Dünne Stücke sehen in einem Salat ordentlicher aus.

appetitlicher Salat

Dann die Zwiebel nehmen, schälen und gründlich waschen. Als nächstes schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke, die Quadraten ähneln.

origineller Salat

Hühnerleber muss speziell gekocht werden. Zuallererst muss es von Schleim und Filmen gereinigt werden, gut ausspülen. Sie können die Leber vorab mit Wasser oder sogar Milch füllen. Dann hat die Leber keine Bitterkeit und wird weicher und sanfter. Dann die Leber in Wasser tauchen und etwa 20 Minuten kochen lassen. Es ist wichtig, die Leber nicht zu lange zu kochen, da sie  hart wird und viele Nährstoffe verliert. Die Bereitschaft der Innereien sollte mit einer Gabel überprüft werden. Wenn während der Punktion klarer Saft freigesetzt wird, zeigt dies an, dass die Leber bereit ist. Sie sollten warten, bis die Leber abgekühlt ist. Erst dann kann es in Form von Strohhalmen in kleine Stücke geschnitten werden.

Salat Zutaten Kalorien

Jetzt können Sie mit der Bildung des Salats fortfahren. Für diesen Salat sollten die Zutaten in Schichten ausgelegt werden, während jede Schicht mit Mayonnaise geschmiert wird. Damit der Salat nicht zu trocken wird, sollten Sie auf Mayonnaise nicht verzichten, denn Gemüse nimmt sie auf.

Salat mit Mayonnaise

Unten müssen die gehackte Leber verteilt werden. Mit geriebenen Rüben bestreuen. Als nächstes kommt eine Schicht gehackte Zwiebeln. Geschnittene Gurken auf den Zwiebeln verteilen. Die Gurken mit geriebenem Hühnerei bestreuen und zum Schluss die geriebenen Rüben darauf verteilen. Dekorieren Sie den Salat mit Gemüse. Dies können Dill- oder Basilikumblätter sein. Sie können auch verschiedene Figuren aus gekochten Karotten oder Eiweiß herstellen. In Sachen Dekoration sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Bereiten Sie daher schöne appetitliche Gerichte mit einem angenehmen Geschmack zu.

Mehr Infos:

Recommended Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.